bilderkunst von Cindy Stenzel - kreative Fotografie - 0162-6929033 cindy.stenzel@web.de
 
  --- Startseite
  --- über mich
  --- Presse
  INFO ****** Chronisches Fatigue-Syndrom (CFS)
  --- schwere Zeiten
  --- Promi Ecke
  --- Kunsttherapie für Krebsbetroffene
  --- Malerei
  ------ Fotografie ------
  --- Kategorie : Menschen + Porträt
  --- Kategorie: Ästhetischer Akt
  --- Kategorie: Teenagern & Kids
  --- Kategorie: Hochzeit
  --- Kategorie: Technik & Architektur
  --- Kategorie: Natur & Landschaft
  --- Kategorie: Sport
  --- Kategorie: Tiere
  Kontakt
  - - Gästebuch
  --- Impressum
  --- Danke
--- Presse
Aktuelle Ausstellungen


  "Duett" präsentiert Kunst

Austellung
vom 26. Januar 2012  bis  2. Juni 2012
im Restaurant " Duett " - Steinstraße 44 - in 59368 Werne



Mediterrane und orientalische Küche bieten Leja (2.v.r.) und Said
Hamid Azimi (2.v.l.) in ihrem Restaurant „ Duett“ an der Steinstraße
44 an. Zur Eröffnung präsentieren sie Werke der Künstlerin Cindy
Stenzel ( mitte im Bild ). Reservierungen werden unter Tel. (0176) 370 459 49
oder (0151) 401 74 398 angenommen. RNFoto
Felgenträger



 Ausstellung "Salino"




Mit freundlicher Unterstützung der Tageszeitungen

Westfälischer Anzeiger

Ruhr Nachrichten

Es wurden Bilder für die Patienten
der Onkologie Station des EVK Hamm gespendet


Cindy Stenzel ( mitte im Bild ) überreichte
die Bilder und diese nahmen Herr Prof. Dr. med. Leopold Balleisen
Leitung der Onkologie/Hämatologie und
Frau Dr. Elisabeth Lange mit Ihrem Team freudig entgegen.
 
 

Bei meiner Vernissage am 14. April 2008
" das Herz der Liebe "




übergab ich ( rechts im Bild ) Frau Dr. Elisabeth Lange,
Fachärztin für Innere Medizin/Hämatologie/Onkologie
im Evangelischen Krankenaus in Hamm gleich ein Bild.


Mit freundlicher Unterstützung der Tageszeitungen

Der Bericht vom 14. April 2008 wurde in den 
Lokalausgaben Unna, Kamen und Bergkamen mit einer
Gesamtauflage von 25.500 Exemplaren veröffentlicht.




Westfälischer Anzeiger






Über einen Gast freute sich Cindy Stenzel (links)im Zuge ihrer Vernissage besonders:
Dr. Elisabeth Lange, Leiterin der Abteilung Hämatologie und
internistische Onkologie im Evangelischen Krankenaus in Hamm. Foto: Hillebrand



Cindy Stenzel stellt im Cafe Ludwig aus
Ihr "Ja" zum Leben ist bunt und leuchtet


WERNE Intensiv leuchten die Farben, lassen Blumen blühen, entrücken Alltagsgegenstände. Oder lassen einfach Flächen erstrahlen, durch die verspielt ein feiner Pinselstrich wirbelt, nur um sich wenig später hinter der Wellenbewegung einer anderen Farbigkeit zu verstecken. Es steckt Leben in diesen Bildern, die Cindy Stenzel im Cafe-Restaurant Ludwig präsentiert. Mutmacher sollen sie sein, Lichtpunkte setzen und Fröhlichkeit wecken, so der Wunsch der dynamischen jungen Frau. Jeder Pinselstrich, den sie setzt, ist ein lautes, knalliges "Ja" zum Leben. Ihrem Leben nach der Krebsdiagnose.
Gemalt habe sie schon als kleines Kind, erinnert sich Stenzel. Aus der Leidenschaft wird in der schweren Zeit, die folgt, ein Instrument. Sie lernt, es zu nutzen, um auszuhalten, innezuhalten und zu verarbeiten. Aber erst recht, um das Schöne, das Positive und das Gute im Leben zu manifestieren. Es festzuhalten.
Die Idee, für gute Zwecke aktiv zu werden, ist ihr schon früh gekommen. Nun setzt sie sie um: Bilder, die sie bei Ludwig unter dem Titel "Das Herz der Liebe" zeigt, sind alle käuflich zu erwerben. Das Geld, das sie damit einnimmt, will Stenzel in neue Materialien stecken, die zu vielen bunten Bildern für die Patienten der Abteilung Hämatologie und internistische Onkologie des Evangelischen Krankenhauses in Hamm werden sollen. Auch Spenden wie Leinwände oder Farben sind Stenzel willkommen.
Aus eigener Erfahrung weiß sie, wie sehr der Anblick kahler Krankenhaus-Wände die Seele zusätzlich niederdrücken kann. Und dagegen will sie etwas tun. Da Stenzel lange Zeit in Werne gelebt hat, lag der Gedanke nahe, hier auszustellen. Auch wenn sie inzwischen in Bergkamen lebt, fühlt sie sich der Stadt nach wie vor verbunden. Da traf es sich gut, dass Regina Mühlenbeck das Cafe Ludwig Künstlern und Kunstschaffenden geöffnet hat und das Lokal als Ausstellungsraum zur Verfügung stellt. Rund acht Wochen, so Mühlenbeck, werden Stenzels Arbeiten nun zu den Öffnungszeiten zu sehen sein. Gestern stießen Freunde, Bekannte und Verwandte mit Cindy Stenzel an, um ihr zu ihrem mutigen Weg zu gratulieren. sf





Mit freundlicher Unterstützung der Tageszeitungen



Der Bericht vom 1. April 2008 wurde in den
Lokalausgaben Unna, Kamen und Bergkamen mit einer
Gesamtauflage von 25.500 Exemplaren veröffentlicht.



Westfälischer Anzeiger















 
   
Werbung  
  "  
Info  
  Termine nur in Absprache
Bitte Fotoshootings rechtzeitig buchen.

mail to:
cindy.stenzel@web.de
oder mobil
0162-6929033
 
Neue Hompage..............  
  ........ich schicke Euch den Link
für die neue HP auf Anfrage

email:
cindy.stenzel@web.de
 
Kontakt  
  mail to:
cindy.stenzel@web.de
oder mobil
0162-6929033
 
Gäste: 36342 Besucher (87138 Hits)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=